Picture Alliance

Bei Werder verläuft die „Mission Wiederaufstieg“ aktuell voll nach Plan: Unter dem neuen Trainer Ole Werner konnten die Bremer zehn der letzten zwölf Spiele gewinnen und haben in der Tabelle bereits drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Logisch, dass sich die Planungen für die kommende Saison auch mit der Bundesliga beschäftigen. Ein möglicher Neuzugang: Robin Knoche von Union Berlin.


Nach Informationen der Deichstube steht Union Berlins Robin Knoche ganz oben auf der Wunschliste der Bremer. Der Innenverteidiger wäre im Sommer ablösefrei und könnte in der Abwehr Ömer Toprak ersetzen, dessen Vertrag bei den Grün-Weißen ausläuft.

Außerdem soll Werder weiterhin großes Interesse haben, Pascal Groß aus Brighton an die Weser zu locken. Bereits im vergangenen Winter soll es Verhandlungen zwischen Spieler und Verein gegeben haben, die letztlich jedoch ohne Ergebnis blieben – zumindest vorerst.

Den Klub verlassen könnte im Falle eines Nichtaufstiegs hingegen Stürmer Marvin Ducksch: Laut der SportBild besitzt der 27-Jährige im Sommer eine Ausstiegsklausel in Höhe von 5,5 Millionen Euro. Angesichts seiner beeindruckenden Tor-Quote in der aktuellen Saison, dürfte es den einen oder anderen Interessenten geben.

Alles zu Werder und der zweiten Liga hört ihr hier:

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ