Picture Alliance

Im Sommer verlor Jiri Pavlenka seinen Stammplatz im Werder-Tor an Michael Zetterer – nun könnte er den Club im Winter laut eines aktuellen Medienberichts verlassen.


Laut Informationen der Deichstube sollen die Zeichen zwischen Werder und dem Keeper deutlich auf Trennung in der nächsten Transferphase stehen. Da Pavlenka im kommenden Sommer ablösefrei gehen könnte, ist es wahrscheinlich, dass die Bremer im Winter noch eine Ablösesumme für den Tschechen kassieren wollen.

Trainer Markus Anfang begründete die Torwart-Entscheidung in der Deichstube so: „Er ist unverschuldet in diese Situation gekommen, weil er verletzt war. Aber Zetti hat seine Leistung gebracht. Und wenn wir den Leistungsgedanken vorne anstellen, dann müssen wir so handeln.“

Florian Kohfeldt hat einen neuen Job!

Florian Kohfeldt ist zurück! Zwar (noch) nicht als Trainer, nachdem die Gerüchte um einen Posten bei Holstein Kiel sich zerschlagen haben. Doch Streaminganbieter Prime Video holt den Ex-Werder-Trainer als Experten für die Champions League ins Boot.

Beim Spiel von Borussia Dortmund gegen Sporting Lissabon am Dienstagabend wird Kohfeldt zum ersten Mal vor der Kamera stehen. Gemeinsam mit Patrick Owomoyela soll er nach dem Spiel in der Highlights-Show die Analyse übernehmen. Seit seinem Aus beim SV Werder Bremen im Mai 2021 ist das sein erster öffentlicher Auftritt.

Werder nach HSV-Pleite: Neue Baustelle für Kohfeldt-Nachfolger Anfang

Verhextes Nordderby! Im Spiel gegen den HSV lief für Werder Bremen so ziemlich alles schief, was schief laufen kann: Frühes Gegentor, Rot für Christian Groß, ein ärgerlicher Mauer-Fehler und ein nicht gegebener Elfmeter für Marvin Ducksch! Und dennoch meint #DeichFUMS: Das 0:2 wirft Werder nicht aus der Bahn! Die Show von Deichstube und FUMS-Magazin (als Podcast und bei YouTube), geht in Folge 42 wieder in die nicht immer ganz ernst gemeinte Analyse!

Die Nordderby-Party war schon vorbereitet, doch es kam anders als erwartet: Die Bremer haben 0:2 gegen den Hamburger SV verloren! #DeichFUMS lädt in Folge 42 zur Therapie-Sitzung: In der Podcast-Säge von DeichStube und FUMS-Magazin (auch als YouTube-Show online) quatschen Timo Strömer von der DeichStube und Lars Kranenkamp von FUMS wie immer über Werder Bremen – oder auch hart dran vorbei! Schiri-Ärger statt neuer Derby-Helden, kuriose Szenen und falsche Hosen: Im Nordderby steckte eine Menge drin, nur leider kein Werder-Sieg. Warum die Fans jetzt dennoch nicht den Kopf hängen lassen sollten. Außerdem ein Thema: Der Ausfall von Christian Groß und die Dauerbaustelle auf der Sechser-Position. Was jetzt, Werder?

Ilia Gruev oder Nicolai Rapp – wer muss nun im defensiven Mittelfeld ran. Zugeschaltet: Rapp-Experte Niko Backspin! In der 42. Folge von #DeichFUMS, gesendet aus der Lounge des strategischen #DeichFUMS-Partners Florian Wellmann Immobilien, erwartet Euch ansonsten erneut eine Show pickepackevoll mit den Themen, die die Fans der Bremer bewegen: Warum trifft Niclas Füllkrug nicht mehr das Tor? Wie lang ist eigentlich der Denkzettel für Marco Friedl? Und wohin geht die Werder-Reise gerade? Außerdem kommt natürlich die Community zu Wort: „User fragen Loser!“. Ansonsten werden wieder Herrengedecke gereicht und allerlei Blödsinn verzapft: Schlechte Wortwitze, dumme Sprüche, kaum Expertise. Cheers und viel Spaß mit #DeichFUMS Folge 42 – Eurem Lieblings-Podcast/Vodcast rund um den SV Werder Bremen.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ