Picture Alliance

Steht Timo Werner beim FC Chelsea schon wieder vor dem Abschied? Ein Konkurrent aus der Premier League macht nun scheinbar ernst!


Die spanische Zeitung El Nacional berichtet: Manchester United soll sich aktuell sehr um eine Verpflichtung von Timo Werner bemühen! Neu-Chef Ralf Rangnick möchte seinen alten Weggefährten demnach so schnell wie möglich zu sich holen, um mit den Red Devils in dieser Saison am Ende auf den Champions-League-Plätzen zu landen.

Laut des Berichts habe auch der FC Barcelona ernsthaftes Interesse an einer Werner-Verpflichtung und dem Spieler bereits einen konkretes Vertragsangebot vorgelegt, welches jedoch deutlich schwächer als das von Manchester United sein soll.

Ob Chelsea Werner im Winter überhaupt gehen lassen würde, darf aktuell jedoch stark bezweifelt werden, auch wenn Startelf-Einsätze des Nationalspielers zuletzt deutlich weniger geworden sind. Mit Lukaku, Havertz, Ziyech und Mount ist die Konkurrenz in der Offensive der Blues für Werner aktuell extrem hoch – gut möglich, dass ein zeitnaher Transfer dem 25-Jährigen mehr Spielzeit bei einem anderen Klub ermöglichen würde.

Allerdings braucht Thomas Tuchel in der schwierigen Corona-Situation derzeit jeden Spieler: Am Boxing Day äußerte sich der deutsche Coach sehr kritisch zu den aktuellen Entscheidungen der Premier League.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ