Picture Alliance

Die Zukunft von Konstantinos Mavropanos ist ebenso unsicher wie die Aussichten des VfB Stuttgart selbst. Ein Verbleib scheint aber selbst bei einem Klassenerhalt unrealistisch. Interesse am Griechen wird nun auch aus England bekundet. West Ham United hat den Abräumer auf dem Zettel.


In einer schwierigen Saison beim VfB Stuttgart war Konstantinos Mavropanos noch eine der wenigen Konstanten. Natürlich erlebte der 24-Jährige auch aufgrund seiner Entwicklung Höhen und Tiefen. Sein angedeutetes Potenzial und vor allem die offensiven Fähigkeiten machen ihn aber enorm begehrt. So schielte Borussia Dortmund bereits auf eine mögliche Verpflichtung. Noch ist der Grieche aber nur vom FC Arsenal ausgeliehen.

Lässt Mavropanos die Kassen klingeln?

Die Kaufoption von drei Millionen Euro wollen die Schwaben allerdings in jedem Fall ziehen. Höchstwahrscheinlich würde sie nur dazu dienen, Mavropanos gewinnbringend weiterzuverkaufen. Der Kicker berichtet von einem Interesse von West Ham United. Nach einem ersten und recht erfolglosen Intermezzo bei den Gunners könnte es den kernigen Abräumer also wieder nach London ziehen.

Der englische Erstligist soll ganze 25 Millionen für den Innenverteidiger bieten. Nur zwei Spieler verkaufte der VfB bisher für eine höhere Ablöse. Mavropanos selbst könnte sich seinen Traum erfüllen, in England durchzustarten. Natürlich lockt auch das europäische Geschäft, wo sich die Londoner höchstwahrscheinlich auch in der nächsten Saison wiederfinden werden. Es deutet also auch bei einem noch weit entfernten Klassenerhalt der Stuttgarter vieles auf einen Abschied im Sommer hin.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ