RB Leipzig
Picture Alliance

RB Leipzig steht vor der Verpflichtung eines ersten teuren Neuzugangs. Xaver Schlager wird wohl den VfL Wolfsburg verlassen und sich den Sachsen anschließen. Der Österreicher wird den Pokalsieger nur etwas mehr als zehn Millionen Euro kosten.


Der Transfer von Xaver Schlager zu RB Leipzig steht unmittelbar bevor. Wie vor allem Sky und die Leipziger Volkszeitung berichten, haben sich alle Parteien grundlegend geeinigt. Auch die Ablöse sei grundlegend geklärt. Wie angenommen kann Wolfsburg nicht auf die kolportierte Ausstiegsklausel bauen, sondern lediglich eine Summe von etwa zwölf Millionen Euro erwarten.

Wolfsburg gibt Schlager als Schnäppchen ab

Das hat auch damit zu tun, dass Schlager beim VfL in sein letztes Vertragsjahr geht. Bis Leipzig die Verpflichtung des 24-Jährigen aber offiziell machen kann, muss noch mindestens ein eigener Spieler von der Gehaltliste gestrichen werden.

Neben dem umworbenen Konrad Laimer sind auch Amadou Haidara und Tyler Adams Kandidaten für einen baldigen Abschied. Gerade der Österreicher wird seit Wochen mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Allzu lange dürfte es aber nicht mehr dauern, bis Schlager seinen Vertrag unterzeichnet. EIne Laufzeit bis 2026 oder 2027 ist aktuell im Gespräch.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ