Picture Alliance

Gareth Bale wird Real Madrid im Sommer verlassen. Das bestätigte sein Trainer Carlo Ancelotti auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen PSG.


Kann sein, dass er zuletzt keine so große Motivation hatte. Jetzt ist er in einer guten Verfassung und er will hier so aufhören, wie er es sich verdient“ sagte Ancelotti auf der PK vor dem Hinspiel im Achtelfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain und kündigte an: Bale wir die Königlichen im Sommer verlassen.

Erst am Wochenende kehrte Bale nach langer Verletzung zurück auf den Rasen und soll in den verbleibenden Monaten in Madrid nochmal alles reinwerfen, wenn es nach seinem Trainer geht: „Bale hat bei diesem Klub viele Titel gewonnen, hier einen guten Abschluss zu haben, wäre gut für seine Karriere.“

Wohin es für den Flügelstürmer im Sommer geht, ist noch offen – eine Rückkehr zu Tottenham Hotspur, an die der Waliser zuletzt auch kurz ausgeliehen war, gilt am wahrscheinlichsten, doch auch ein Wechsel in die US-amerikanische MLS wird heiß gehandelt.

Adeyemi-Transfer: Salzburg fordert Rekordsumme vom BVB

Nur die optimistischsten BVB-Fans gehen aktuell wohl noch davon aus, dass Erling Haaland auch in der kommenden Saison noch das Trikot von Borussia Dortmund tragen wird. Höchste Zeit also für die Verantwortlichen der Schwarz-Gelben sich um einen Ersatz zu kümmern. Dieser scheint nun gefunden – die Ablösesumme hat es jedoch in sich…

Der Sender Sport1 berichtet: Der BVB will im Poker um Salzburg-Stürmer Karim Adeyemi „bis an seine Schmerzgrenze“ gehen und eine Ablöse in Höhe von 35 Millionen Euro inklusive Bonuszahlungen nach Österreich überweisen. Damit wäre der Youngster auf Anhieb der teuerste Spieler in der Vereinsgeschichte von Borussia Dortmund – bisher war die Rückholaktion von Mats Hummels mit 30,5 Millionen Euro die größte Summe, die der BVB jemals für einen Spieler an einen anderen Verein sendete.

Salzburg fordert aktuell jedoch noch rund zehn Millionen Euro mehr, als der BVB zu zahlen bereit ist. Sky berichtet von „konkreten Verhandlungen“ zwischen den beiden Vereinen – eine Einigung könnte sogar schon in den kommenden Wochen bevorstehen.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ