Picture Alliance

Was ist da los bei Jérôme Boateng und Olympique Lyon? Der 33-Jährige Innenverteidiger soll für das Spiel seines Teams am Samstagabend gegen Nizza aus dem Kader von Trainer Peter Bosz geflogen sein. Das berichtet die französische „L’Équipe“. Auslöser sollen teaminterne Streitigkeiten sein.


So soll es zwischen ihm und Mitspieler (mittlerweile bei Newcastle) Bruno Guimarães Handgreiflichkeiten gegeben haben. Die „L’Èquipe“ beruft sich hierbei auf eine namentlich nicht erwähnte Quelle aus dem Umfeld des Vereins, die berichtet, dass der ehemalige Bayern-Spieler „nervös“ sei und ständig mit „jemandem aneinander geraten“ würde.

Anderes berichtet Sport1: So soll sich Boateng nach dem schwachen Auftritt seines Teams im Spiel bei der AS Monaco (0:2) über Mitspieler aufgeregt haben, die zu spät zum Training kamen und damit klar gegen die Mannschaftsregeln verstießen. Daraufhin habe er die betreffenden Kollegen angesprochen und sie auf ihr Fehlverhalten hingewiesen, zu Auseinandersetzungen soll es dabei aber nicht gekommen sein. „Auch bei der angeblichen Handgreiflichkeit (…) gegenüber (…) Bruno Guimarães (…) handelte es sich lediglich um eine kleine Kabbelei nach einem härter als üblich geführten Zweikampf“, schreibt Sport1.

Boateng kommt in der laufenden Saison auf 17 Einsätze in der Ligue 1. Sportlich läuft es aber beim siebenfachen Meister – bei denen übrigens Julian Pollersbeck als zweiter Torhüter die Bank drückt – gerade alles andere als rosig: Auf Platz Acht der Tabelle liegend hinkt man den eigenen Erwartungen hinterher. Mit lediglich vier Punkten Rückstand auf Rang Vier ist man aber noch in Schlagdistanz zu den Euro-League-Plätzen, mit einem Sieg gegen Nizza (auf dem 3. Platz liegend) könnte man bis auf fünf Punkte an die Südfranzosen und damit an die CL-Quali rankommen. Inwiefern Boateng in dieser Saison noch mitwirken wird und ob die Nichtberüchsichtung nur ein Denkzettel war oder Peter Bosz komplett auf den gebürtigen Berliner verzichten wird, zeigt sich wohl nach dem Wochenende.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ