Picture Alliance

Es sind nur noch wenige Details zu klären: Laut aktuellen Medienberichten wechselt Marcel Halstenberg im Sommer von RB Leipzig zu Borussia Dortmund!


Laut eines Berichts der LVZ steht der Wechsel von Leipzigs Marcel Halstenberg zu Borussia Dortmund kurz bevor! Laut der Zeitung habe es bereits im Januar eine erste Annäherung zwischen den beiden Vereinen gegeben – nun soll in der aktuellen Transferphase alles endgültig eingetütet werden.

Als Ablösesumme sind unterschiedliche Zahlen im Umlauf: Von den ursprünglich geforderten 12 Millionen Euro wolle der BVB lauf mehreren Berichten nur acht zahlen – gut möglich, dass sich die Clubs letztlich irgendwo in der Mitte einig geworden sind.

Die Funke Mediengruppe berichtete darüber hinaus: Halstenberg wäre sogar bereit „finanzielle Zugeständnisse“ zu machen, um zum BVB wechseln zu dürfen. Es kann also definitiv davon ausgegangen werden, dass der Transfer zeitnah auch offiziell über die Bühne gehen wird.

Medien: BVB einigt sich mit Sancho-Nachfolger!

Jadon Sancho wird den BVB im Sommer verlassen und zu Manchester United wechseln – höchste Zeit also für die Dortmunder Offiziellen, sich mit einem potentiellen Nachfolger zu beschäftigen. Laut eines Medienberichtes, scheint nun ein passender Kandidat gefunden.

Die Sport Bild berichtet in der aktuellen Ausgabe, dass ein langristiger Vertrag mit dem Spieler bereits ausgehandelt wurde, lediglich die Ablösesumme soll aktuell noch nicht final geklärt sein: Der BVB soll momentan 25 Millionen Euro bieten, während PSV weiterhin auf die 30 Millionen bestehe.

Der 19-Jährige Teamkollege Noni Madueke soll hingegen kein Thema mehr in Dortmund sein. Nachdem Eindhoven im Sommer auch den Rechtsverteidiger Denzel Dumfries verlieren wird, möchten die Niederländer Madueke gerne auch in der kommenden Saison im PSV-Trikot sehen.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ