Nach 86 Pflichtspielen auf der Bank war im vergangenen April Schluss für José Mourinho bei Tottenham Hotspur. Lange dauerte es jedoch nicht, bis „The Special One“ seinen neuen Verein verkündete: Ab sofort geht der Portugiese mit der AS Rom auf Titeljagd. Helfen soll dabei womöglich ein Spieler vom BVB, den Mourinho laut mehrere Medienberichten gerne zu seinem neuen Arbeitgeber holen würde.


Der englische Telegraph berichtet: Mourinho hat ein Auge auf Dortmunds Thomas Delaney geworfen! Eigentlich hatten die Römer geplant, im Sommer Granit Xhaka in die ewige Stadt zu holen, doch nun sieht es für den Schweizer doch nach einem weiteren Jahr bei Arsenal aus.

Laut den Ruhr Nachrichten könnten sich die Dortmunder jedoch auch eine Vertragsverlängerung des Dänen vorstellen – alleine schon um zu verhindern, dass der Mittelfeldspieler im kommenden Jahr nicht ablösefrei geht. Sollte Delaney sich für einen Wechsel in diesem Sommer entscheiden, verlangt der Club laut des Berichts eine Ablösesumme in Höhe von 10 Millionen Euro.

Verletzt: BVB-Star verpasst Saisonstart!

Eine Woche vor dem Saisonstart im DFB-Pokal hat BVB-Coach Marco Rose noch immer einige Baustellen im Kader und eine weitere kommt nun hinzu: Ein absoluter Stammspieler wird wohl zum Saisonstart verletzt fehlen!

Wie unter anderem die Ruhr Nachrichten berichten, wird Borussia Dortmund im DFB-Pokal auf Raphael Guerreiro verzichten müssen! Aufgrund von anhaltenden Problemen mit der Wade konnte der Linksverteidiger bisher kein Training mit der Mannschaft absolvieren und wird wohl auch kommende Woche maximal individuelle Einheiten machen können.

Sein Ersatz dürfte gegen Wehen Wiesbaden wohl Nico Schulz heißen, der sich nach zwei schwierigen Jahren im BVB-Trikot endlich beweisen möchte.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ