PODCAST

Episode 76: Gähn of Thrones

Holt die Popcorntüten und die dreifachen Espressi raus: Ginter is coming! Zumindest in Mönchengladbach. Aber das ist ja nicht der einzige Standort in der Bundesliga, an dem zuletzt die Hauptdarsteller ausgetauscht wurden. Schalke ist mit ihrem Captain Netherlands auf sehr holprigem Nichtabstiegskurs. Dem BVB gehen die Ideen für die weitere Handlung aus. Dafür kann man sich zumindest sicher sein, dass der HSV immer einen überraschenden Plot Twist parat hat.

Episode 75a: Nicht mangelhaft, sondern ausreichend

Die Defensive des BVB war in diesem Topspiel ähnlich gut organisiert, wie das Notensystem in der Welt von Lothar Matthäus. Im ersten Teil der dieswöchigen Episode nehmen wir uns den deutschen Clasico in seiner ganzen Pracht zur Brust.

Episode 74: Eine Taube macht noch keinen Meister

Lieber die Schale in der Hand, als eine Taube im Stadion! Oder so ähnlich. Am Ende könnte eine harmlose Taube die Meisterschaft entscheidend beeinflusst haben. Mutmaßlich bereitet man in München schon ein 80-Millionen-Angebot vor. Außerdem geht es um ein vereintes Europa und das spukende Abstiegsgespenst. Und EURE Hilfe brauchen wir auch für einen guten Zweck.

Episode 73: #MBRCH

Länderspielpause bedeutet keine Bundesliga und das bringt uns auf komische Ideen. Die DFB-Elf startet in ein neues Zeitalter und vollzieht den #MBRCH. Auch die UEFA hat mal wieder absurde Ideen, die wir euch in einem kleinen Referat mal näher bringen. Außerdem lassen wir die Nostradamus-Gene spielen und sagen Dinge voraus, die so mit Sicherheit nicht eintreffen werden.

Episode 72: Quo vedad, Ibisevic?

Wohin gehst du, Bundesliga? Auf jeden Fall raus aus Europa. Außer Frankfurt! Schalke geht den Weg der Verdammnis mit Huub Stevens weiter. BVB und FCB gehen den Jakobsweg Richtung Schale und Thomas Doll ist vom rechten Weg schon lange abgekommen.

Episode 71: Löw hurts

Die Liebe und Jogi können weh tun. Besonders, wenn man die überraschende Abfuhr in einem muffigen Büro bekommt. Überraschend ist auch, dass der VfL auch außerhalb von Wolfsburg einen Fan hat. Weniger überraschend ist, dass Schalke ein Fussballspiel verliert. Und am Ende gibt es noch überraschende Onlinevorlieben von Lucien Favre.

Episode 70: Hannoverkastendoll

Zur jecken Karnevalszeit verkleidet sich die ganze Bundesliga: Thomas Doll geht als Bastian Yotta, Ji als Skispringer, Manuel Baum als Gärtner und die Schalker Abwehr als Hühnerhaufen. Stoff genug um daraus ein buntes Potpurri aus Kamelle, Gags und Kermit zu machen! Helaaf!

Episode 69: Heidelwitzka, Herr Kapitän!

FUMS & GRÄTSCH hat die alte Band nochmal zusammengeholt und tritt wieder in vollständiger Besetzung auf. Standesgemäß geht es direkt mal um Chaos auf Schalke, großkotzige Aussagen aus München, Dortmunder Meisterträume und Plastikvereine. Ahoi!

Episode 68: Unnatürliche Handbewegungen (ft. Thomas Poppe)

Während der Fritzsching noch immer in der Stimm-Reha weilt, musste der Strohmaier sich erneut um Ersatz bemühen. Fündig geworden ist er im FUMS-Team: Unser Head of Humor Thomas Poppe ist eingesprungen und hat sich zum zweiten Mal hier die Audioehre gegeben. Zwischen Faschingsauftritten, Tennisbällen, Hodenverletzungen und Kohlfahrten ging es natürlich auch um ein bisschen Bundesliga (klar).

Episode 67: Boulevardesk und Feuilleton (feat. Jan Köppen)

SAY WHAAAAAT?!?!?! In tragischer Abwesenheit von Max hat das FUG-Team sich wie ein weinerlicher Maikäfer auf den Rücken gelegt und nach Hilfe geschrien. Und was sollen wir sagen? Einer hatte Mitleid. Unser liebster Frankfurter Wortspielklopper Jan Köppen hat sich erbarmt und uns akustisch seine Hand gereicht. Fetten Respekt und 100 Punkte Street Credibility an Micky ähh Jan.

Episode 66: Zu alt, zu klein, zu eingefahren

Am berühmten Superbowlsunday sind eure Audioquarterbacks zurück am Mikro, um die besten Gags zu fumblen. Der FCB verliert Boden, aber auch der BVB kann nicht gewinnen. Nutznießer ist der Club über den wir nicht reden. Außerdem grober UnFUG!