Auch in Dänemark dürfen die Fans aufgrund der Corona-Krise nicht ins Stadion, doch der dänische Erstligist Aarhus GF war kreativ und hat eine Lösung für dieses Problem gefunden: Die Fans durften nämlich per Videoschalte beim Spiel gegen Odense BK live mit dabei sein. Riesige Leinwände auf den Rängen zeigen, wie sich die Fans das Spiel ihrer Mannschaft vor dem Laptop anschauen. Kreative Lösung, die wenigsten ein paar Emotionen ins Stadion bringt.



Das könnte auch interessant für dich sein: Excelsior Rotterdam stellt neues Stadion-Design vor

design&umsetzung: stark&kreativ