Picture Alliance

Wie in den vergangenen acht Jahren zuvor holte der FC Bayern auch in diesem Jahr die Meisterschale nach München. Im kommenden Sommer stehen beim deutschen Rekordmeister jedoch einige Veränderungen ins Haus: Hansi Flick übergibt seinen Trainerstuhl an Julian Nagelsmann und auch einige langjährige Bayern-Spieler verlassen den Verein: Darunter Stars wie David Alaba, Jerome Boateng oder Javi Martínez. Im Gegenzug könnte ein großer Name von Real Madrid an die Säbener Straße wechseln!


Die spanische AS berichtet: Der FC Bayern München befindet sich unter den Interessenten von Sergio Ramos! Das Urgestein von Real Madrid will die Königlichen im Sommer auf jeden Fall verlassen und die Münchner scheinen dem Innenverteidiger zu bieten, was er bei seinem aktuellen Club nicht mehr bekommen würde: Einen Zweijahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison.

Das Problem: Ramos fürstliches Gehalt! Knapp 12 Millionen Euro fordert der Spanier pro Saison – nicht gerade Kleingeld in Zeiten von Corona. Erschwerend hinzu kommt, dass der 35-Jährige zuletzt zunehmend mit Verletzungen zu kämpfen hatte. Unwahrscheinlich also, dass Ramos am Ende wirklich das Bayerntrikot tragen wird.

Für 100 Millionen Euro: FC Bayern-Star vor Wechsel?

Aufgrund von schwierigen Gehaltsverhandlungen rückt ein Verkauf von Kingsley Coman beim FC Bayern plötzlich wieder in den Bereich des möglichen. Das Portal fussballtransfers.com meldet nun: Die Verantwortlichen an der Säbener Straße seien ab einem Angebot in Höhe von 100 Millionen Euro bereit, den französischen Nationalspieler zu verkaufen!

Fraglich, ob in der aktuell schwierigen Zeit ein Verein diese Summe aufbringen wird. Andererseits: Man United müsste im Sommer wohl eine ähnliche Summe für Jadon Sancho auf den Tisch legen. Sollte der Transfer platzen, wäre Coman sicherlich eine interessante Alternative für die Red Devils…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ