Zugegeben: Dass Robert Lewandowski bei der vom „kicker“ zum 61. Mal durchgeführten Wahl zum „Fußballer des Jahres“ am Ende ganz oben landet, dürfte niemanden großartig überrascht haben. Dass die Plätze zwei und drei an Thomas Müller und Joshua Kimmich gingen, hätten wir uns auch noch irgendwie denken können. Weiter unten im Ranking haben wir uns dann jedoch das eine oder andere Mal verwundert die Augen gerieben…


Stimmberechtigt waren bei der Wahl erneut ausgewählte Mitglieder des Verbandes Deutscher Sportjournalisten. Von den Medienvertretern gaben zwei Personen ihre Stimme an Dennis Diekmeier, der damit im Ranking vor Manuel Neuer (eine Stimme) landete.

Champions-League-Sieger Neuer bekam bei der Abstimmung somit genau so viele Stimmen wie Marc Schnatterer, Norman Theuerkauf, Mario Gomez, Birger Verstraete oder Christopher Trimmel.

Torhüter Daniel Batz vom 1. FC Saarbrücken, der es mit seinem Klub bis ins Pokal-Halbfinale schaffte, kam auf drei Stimmen und teilt sich den Platz unter anderem mit Barca-Keeper Marc-André ter Stegen.

Bei der Wahl zum „Trainer des Jahres“ ging es ebenfalls kurios zu: Dass Hansi Flick in diesem Ranking ganz oben landete – geschenkt. Dass aber auch Jürgen Klinsmann eine Stimme bekam, kann man wohl schon eher als eine Überraschung zählen.

Der von vielen als „gescheitert“ bezeichnete Niko Kovac bekam sogar zwei Stimmen und landete damit vor Champions-League-Finalist Thomas Tuchel oder Adi Hütter.

Auch, dass Florian Kohfeldt, der mit Werder erst in der Relegation den Abstieg verhindern konnte, mit drei Stimmen nur knapp hinter Vize-Meister Lucien Favre (5 Stimmen) landete, dürfte eine Erwähnung wert sein.

Hier das gesamte Ranking in der Übersicht:

Fußballer des Jahres 2020:

1. Robert Lewandowski (Bayern München) 276 Stimmen
2. Thomas Müller (Bayern München) 54
3. Joshua Kimmich (Bayern München) 49
4. Kai Havertz (Bayer Leverkusen) und Timo Werner (RB Leipzig) je 17
6. Erling Haaland (Borussia Dortmund) 14
7. Leon Goretzka (Bayern München) 13
8. Jadon Sancho (Borussia Dortmund) 11
9. Alphonso Davies (Bayern München) 9
10. David Alaba (Bayern München) Mats Hummels (Borussia Dortmund) und Toni Kroos (Real Madrid) je 6
13. Marcus Thuram (Borussia Mönchengladbach) 5
14. Daniel Batz (1. FC Saarbrücken) Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Nils Petersen (SC Freiburg), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona) je 3
18. Jérôme Boateng (Bayern München), Dennis Diekmeier (SV Sandhausen), Serge Gnabry (Bayern München), Robin Gosens (Atalanta Bergamo), Fabian Klos (Arminia Bielefeld), Sascha Mölders (1860 München) je 2
24. Julian Brandt (Borussia Dortmund), Rafal Gikiewicz (Union Berlin), Mario Gomez (VfB Stuttgart), Christian Günter (SC Freiburg), Rouwen Hennings (Fortuna Düsseldorf), Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt), Daichi Kamada (Eintracht Frankfurt), Lukas Klostermann (RB Leipzig), Filip Kostic (Eintracht Frankfurt), Andrej Kramaric (TSG Hoffenheim), Manuel Neuer (Bayern München), Alassane Pléa (Borussia Mönchengladbach), Marc Schnatterer (1. FC Heidenheim), Neven Subotic (Union Berlin), Norman Theuerkauf (1. FC Heidenheim), Christopher Trimmel (Union Berlin), Birger Verstraete (1. FC Köln) und Denis Zakaria (Borussia Mönchengladbach) je 1

Trainer des Jahres 2020

1. Hansi Flick (Bayern München) 223 Stimmen
2. Jürgen Klopp (FC Liverpool) 164
3. Christian Streich (SC Freiburg) 40
4. Marco Rose (Borussia Mönchengladbach) 26
5. Frank Schmidt (1. FC Heidenheim) 21
6. Uwe Neuhaus (Arminia Bielefeld) 16
7. Urs Fischer (Union Berlin) 11
8. Lucien Favre (Borussia Dortmund) 5
9. Florian Kohfeldt (Werder Bremen) 3
10. Steffen Baumgart (SC Paderborn), Niko Kovac (Bayern München) und Julian Nagelsmann (RB Leipzig) je 2
13. Jürgen Ehrmann (TSG Hoffenheim/Frauen), Dieter Hecking (Hamburger SV), Adi Hütter (Eintracht Frankfurt), Jürgen Klinsmann (Hertha BSC), Bruno Labbadia (Hertha BSC), Daniel Thioune (VfL Osnabrück) und Thomas Tuchel (Paris St. Germain) je 1

Tottenham postet geniales Vorstellungsvideo von Matt Doherty

Matt Doherty wechselt in diesem Sommer von den Wolverhampton Wanderers zu Tottenham Hotspur. Das Problem: Doherty ist eigentlich Fan von…

Video: Jadon Sancho schickt Mateu Morey in den Märchenwald

Zieht euch mal diesen miesen Tunnel von Jadon Sancho gegen Mateu Morey im BVB-Training rein – in der Kreisliga wären…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ