Englischer Klub stellt seinen Spieler für Teilnahme an „Love Island“ frei

Dass in Reality TV-Formaten wie „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ oder „Promi Big Brother“ ehemalige Fußballstars ihr Unwesen treiben, ist nichts neues. Dass jedoch auch aktive Spieler den Weg ins Trash-TV finden, beweist dieser Fall aus England: Finn Tapp von Oxford City FC nimmt in der aktuellen Staffel von „Love Island“ teil!


Auf dem Twitter-Kanal gab der Sechstligist die „Leihe“ an das TV-Format offiziell bekannt und wünschte dem 20-jährigen Innenverteidiger viel Glück.

Die Teilnahme des Spielers war kurz vor dem Start der Staffel noch in Gefahr geraten, da sich Tapp im Spiel gegen Dartford schwer am Kopf verletzte und daraufhin ausgewechselt wurde. Zeit zur Regeneration hat er nun jedoch genug: Die nächsten Wochen wird er in Südafrika bei den Dreharbeiten verbringen.

Mehr über englischen Fußball erfahrt ihr hier:

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...