Papa, Paul und die beste Story des Jahres.

Stell dir vor, du bist großer Fußball-Fan und deine Eltern interessieren sich nicht für Sport. Du wachst am Morgen auf und hast einige WhatsApp von Mama und Papa, die gerade deine Schwester besucht haben. Sie erzählen von einer Gruppe junger Männer, die bei der Rückreise im Zug sehr laut UNO gespielt haben, was schon irgendwie nervig ist. Aber die Jungs scheinen nett, kommen extra vorbei und entschuldigen sich für den Krach.

Dann entsteht offenbar folgende Konversation, frei übersetzt:
„Sorry für den Krach, wollen Sie ein Foto?“
„Ja, warum nicht, hier mein Handy, fotografieren Sie mich gern mit meiner Frau!“
„Achso, ich dachte mit uns beiden…“
„Äh, ok. Wenn Sie wollen!“

Papa ist verwirrt, aber will höflich sein. Außerdem haben die zwei Männer sich so nett entschuldigt, also macht Mama das Foto von Papa und den Typen. Schließlich packt den Papa die Neugier, er erzählt die Geschichte seinem Sohn bei WhatsApp und dann,…

dann schickt er ihm dieses Foto:

Im Zug saß die komplette Mannschaft von Manchester United, Nemanja Matic und Paul Pogba kamen vorbei um für den Lärm „Sorry!“ zu sagen. Und so entstand vielleicht das seltsamste Selfie, dass je ein amtierender Weltmeister mit einem „Fan“ gemacht hat. Für uns bisher durchaus ein Kandidat für die „Beste Story des Jahres“.

 

Die ganze Geschichte mit allen Tweets gibt es hier:

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Noch besser wird es hier...