Cristiano Ronaldo
Picture Alliance

Paukenschlag während der WM: Manchester United verkündete vergangene Woche offiziell, dass Cristiano Ronaldo ab sofort nicht mehr das Trikot der Red Devils tragen wird. Wechselt der Portugiese nun nach Saudi-Arabien?


Der Klub aus Manchester verkündete: Die Entscheidung sei einvernehmlich gefallen und die Trennung wird mit sofortiger Wirkung in Kraft treten.

Doch: Bei welchem Verein wird Cristiano nach der WM in Katar spielen? Medien berichten nun von einem Angebot aus Saudi-Arabien: Der Verein Al-Nassr bietet dem 37-Jährigen demnach einen 2,5-Jahresvertrag mit einem Gesamtvolumen von 225 Millionen US-Dollar. Laut der spanischen Marca soll Ronaldo sogar schon mündlich zugesagt haben!

Durch die Tatsache, dass der Klub Ronaldo ablösefrei verpflichten könnte, scheint es bei der Gehaltsfrage offenbar keine Grenzen zu geben.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ