Picture Alliance

Eigentlich hatte Marco Rose versprochen, bei seinem Wechsel aus Mönchengladbach zu Borussia Dortmund keine Spieler zum Ligakonkurrenten mitzunehmen. Dies könnte sich nun jedoch ändern…


Wie die L’Équipe berichtet, beschäftigt sich Borussia Dortmund nun doch mit einem Spieler von Marco Roses Ex-Club – und zwar mit Marcus Thuram! Der Franzose, der unter dem neuen BVB-Coach 33 Scorerpunkte sammelte, soll in Dortmund Jadon Sancho ersetzen, dessen Wechsel zu Manchester United in den kommenden Tagen auch offiziell erwartet wird.

Da Thurams Ausstiegsklausel für diesen Sommer bereits abgelaufen ist, müsste der BVB jedoch tief in die Tasche greifen: Unter 30 Millionen Euro ist der 23-Jährige, Schätzungen zufolge, in dieser Transferphase nicht zu haben. 

Neben dem beiden italienischen Clubs AS Rom und SSC Neapel soll auch Tottenham Hotspur seine Fühler nach dem Stürmer ausgestreckt haben.

Medien: Nationalspieler vor Wechsel zu Borussia Dortmund!

Laut eines Berichts der LVZ steht der Wechsel von Leipzigs Marcel Halstenberg zu Borussia Dortmund kurz bevor! Laut der Zeitung habe es bereits im Januar eine erste Annäherung zwischen den beiden Vereinen gegeben – nun soll in der aktuellen Transferphase alles endgültig eingetütet werden.

Als Ablösesumme sind unterschiedliche Zahlen im Umlauf: Von den ursprünglich geforderten 12 Millionen Euro wolle der BVB lauf mehreren Berichten nur acht zahlen – gut möglich, dass sich die Clubs letztlich irgendwo in der Mitte einig geworden sind.

Die Funke Mediengruppe berichtete darüber hinaus: Halstenberg wäre sogar bereit „finanzielle Zugeständnisse“ zu machen, um zum BVB wechseln zu dürfen. Es kann also definitiv davon ausgegangen werden, dass der Transfer zeitnah auch offiziell über die Bühne gehen wird.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ