Immer wieder Ärger mit Köln. Auch wenn das Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und Bayer Leverkusen mit einem deutlichen 5:2 für die Werkself endete, war die Partie über weite Strecken offen. Beim Stand von 2:1 schoss VfB-Stürmer Sasa Kalajdzic im gegnerischen Strafraum Leverkusen-Verteidiger Fosu-Mensah an die Hand – kein Pfiff. Den anschließenden Konter vollendet Bailey und schießt das 3:1. Nach Stuttgarter Protesten schien es so, als ob der VAR die Situation aufklären könnte. Statt des Handspiels, wurde aber nur eine mögliche Abseitsstellung der Leverkusener überprüft…


Guck dir die strittige Szene hier an:

Was die Stuttgart-Fans nun wirklich brauchen: Das „FCK VAR“-Shirt aus dem FUMS-SHOP!

Foto: Paul Gärtner
Erfahre hier mehr über unseren Shop:
Jetzt online: Der FUMS-Shop!

Zugegeben, 2020 war kein Sahne-Jahr, aber hinten raus haben wir noch mal eine Nachricht für euch, die zumindest nicht komplett…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ