Salihamidžić fc bayern
Picture Alliance

Bahnt sich in der Bundesliga ein echter Transfer-Hammer an? Der FC Bayern hat anscheinend ein Auge auf einen Spieler von Borussia Mönchengladbach geworfen!


Nach Informationen von Sport1 würde der FC Bayern München gerne Marcus Thuram verpflichten! Der Stürmer von Borussia Mönchengladbach will seinen auslaufenden Vertrag laut Informationen von Sky nicht verlängern und stattdessen zu einem anderen Verein wechseln.

Laut calciomercato bekommt der FC Bayern beim Werben um den Stürmer jedoch namenhafte Konkurrenz: Auch Juventus Turin soll den Spieler auf dem Wunschzettel haben. Besonders brisant: Auch Thurams Vater Lilian spielte von 2001 bis 2006 für die alte Dame in der Serie A.

Oder doch Harry Kane zum FC Bayern? Das sagt Präsi Hainer!

Bei Bild-TV sagte der Bayern-Präsident: „Harry Kane ist ein sehr guter Spieler, aber wir haben eine Top-Mannschaft. Wenn ich mir unseren Sturm angucke, danach würden sich andere Klubs die Finger abschlecken. Wir haben im Moment keinen Bedarf.“

Ist der Wechsel damit komplett vom Tisch? Sky-Experte Lothar Matthäus hält den Transfer im Sommer nach wie vor für durchaus realistisch: „Bayern München hat bewiesen, dass es selbst von großen Vereinen aus großen Ligen Spieler holen kann und die Bundesliga interessant ist für diese großen Namen. Sie haben aus Liverpool oder von Juventus, von Topadressen in Europa, Spieler weggeholt, die dort Erfolge hatten.“

Der Abgang von Robert Lewandowski hat im Sturmzentrum des FC Bayern ein großes Loch hinterlassen, welches die Münchner laut Matthäus schon sehr bald durch einen absoluten Top-Stürmer stopfen werden: Harry Kane ist dabei die naheliegendste Personalie „Das wäre nicht nur ein guter Spieler, sondern auch eine Bereicherung für die Bundesliga“, so der 61-Jährige gegenüber dem SID.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ