Eden Hazard
Picture Alliance

Es wäre vermutlich DER Transfer des Sommers: Kommt es zum Spielertausch zwischen Real Madrid und dem BVB?


Dass es Real Madrid schon eine ganze Weile auf Jude Bellingham abgesehen hat, ist bekannt. Dass nun jedoch auch ein Spielertausch zwischen den Königlichen und dem BVB im Raum steht, veröffentlichte nun der spanischen Radio-Sender CadenaSER.

Demnach biete Real Madrid dem jungen Engländer ab kommenden Sommer einen Fünfjahresvertrag mit einem jährlichen Einkommen von 12 Millionen Euro – die vierfache Summe, die er aktuell in Dortmund verdient. Seine Ausstiegsklausel soll nach seiner Unterschrift auf eine Milliarde Euro hinauf gesetzt werden.

Havertz BVB

Um Borussia Dortmund von dem Transfer zu überzeugen, bietet Real Madrid laut des Berichts an, einen Spieler im Gegenzug an den BVB zu geben. Konkret werden hier die Namen Eden Hazard und Brahim Díaz genannt. Eine solche Lösung würde vermutlich auch die Ablösesumme drücken, die Real im Sommer nach Dortmund überweisen müsste – zuletzt wurde der Marktwert von Bellingham auf 150 Millionen Euro geschätzt.

Auch Tausch zwischen dem BVB und Frankfurt möglich

Der Transfer von Frankfurts Daichi Kamada zum BVB wird immer wahrscheinlicher und laut der Frankfurter Rundschau hat die SGE einen potentiellen Ersatz bereits ausgemacht: Julian Brandt könnte im Gegenzug zu Eintracht Frankfurt wechseln!

Das Problem für die Eintracht: Während Kamada im kommenden Sommer ablösefrei wechseln kann, ist Julian Brandt noch bis 2024 vertraglich an den BVB gebunden, weswegen eine saftige Ablösesumme fällig wäre.

Die starken Leistungen von Kamada sind in Europa nicht unbeobachtet geblieben: Zwölf Tore in 22 Spielen – dazu vier Vorlagen. Interessenten gibt es von vielen großen Klubs, doch der BVB scheint aktuell die Nase vorn zu haben, obwohl auch der FC Barcelona mit dem Japaner in Verbindung gebracht wird.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ