Picture Alliance

Die Vorbereitungen für die kommende Saison laufen auf Hochtouren – der BVB hat nun einen weiteren Stürmer verpflichtet.


Am Montag unterschrieb der 16-jährige Angreifer Cole Campbell seinen ersten Profivertrag bei Borussia Dortmund! Der U17-Nationalspieler wechselt vom isländischen FH Hafnarfjördur zum BVB, wo er zunächst für die U19 vorgesehen ist.

Zwischenzeitlich spielte Campbell bei MLS-Club Atlanta United in den USA, kehrte vor zwei Jahren jedoch nach Island zurück – beim BVB will der junge Stürmer nun den nächsten großen Schritt gehen.

Verein bestätigt: Dortmund-Star verlässt den BVB

Die Liste der Spieler, die den BVB im Sommer verlassen werden, ist so lang wie prominent: Erling Haaland, Marcel Schmelzer, Axel Witsel, Dan-Axel Zagadou und Roman Bürki werden alle in der kommenden Saison nicht mehr das schwarz-gelbe Trikot tragen. Nun ist ein weiterer großer Name dazu gekommen.

Gegenüber der WAZ bestätigte Sportdirektor Sebastian Kehl: Manuel Akanji wird seinen im Sommer 2023 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Da die Dortmunder den Innenverteidiger jedoch nicht ablösefrei gehen lassen möchten, ist ein Abschied im kommenden Sommer nahezu alternativlos.

Der Verein verspricht sich von dem Transfer Einnahmen in Höhe von 25 bis 30 Millionen Euro. Akanji darf sich nach den Verpflichtungen von Schlotterbeck und Süle in der kommenden Saison keine großen Hoffnungen auf Spielzeit machen – eine Trennung dürfte also kurz bevor stehen.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ