Edin Terzic BVB
Picture Alliance

Die Abwehrprobleme des BVB wurden am Freitagabend bei der 2:4-Niederlage in Mönchengladbach ein weiteres Mal mehr als deutlich. Die Dortmunder Verantwortlichen wollen im Winter in der Defensive personell nachlegen und haben dabei einen Spieler aus der Premier League ins Auge gefasst.


Die englische Daily Mail berichtet: Borussia Dortmund würde gerne Cody Callum Pierre Drameh von Premier-League-Klub Leeds United verpflichten! Der 20-Jährige gilt als riesiges Abwehr-Talent auf der Insel und wird unter anderem mit Newcastle United in Verbindung gebracht.

In der letzten Saison war der Spieler nach Cardiff ausgeliehen und spielte sich schnell in die Herzen der Fans – die zweite englische Liga zeichnete ihn sogar zum „Spieler des Jahres“ aus. Auch in der U21 der Three Lions kam Drameh bereits zum Einsatz.

Sollte er sich tatsächlich zu einem Wechsel zum BVB entscheiden, könnte er die akuten Probleme auf der rechten Abwehrseite der Dortmunder beheben. Zuletzt musste dort aufgrund der Verletzungen von Thomas Meunier und Mateu Morey immer wieder Niklas Süle aushelfen, der eigentlich für die Innenverteidigung vom FC Bayern verpflichtet wurde.

Der Vertrag von Cody Callum Pierre Drameh bei Leeds United läuft noch bis Sommer 2024. Sollten die Dortmunder ihn im Winter verpflichten wollen, wäre eine Ablösesumme im niedrigen einstelligen Millionenbereich fällig.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ