Picture Alliance

Nachdem bereits David Alaba dem FC Bayern im letzten Jahr ablösefrei den Rücken zukehrte, wird im kommenden Sommer nun der nächste große Name ohne eine Ablöse zu einem anderen Verein wechseln: Die Münchner bestätigten vor einer Woche: Niklas Süle hat sich gegen eine Vertragsverlängerung entschieden und möchte die Münchner gerne verlassen. Wechselt er nun zum BVB?


Laut eines Berichts von Sport1 beschäftigt sich Borussia Dortmund mit einer möglichen Verpflichtung von Niklas Süle! Im Podcast „Die Dortmunder Woche“ bestätigte Reporter Patrick Berger: „Der BVB hat sich in den Süle-Poker eingeschaltet. Es ist eine denkbare Lösung. Natürlich muss sich der BVB um einen deutschen Nationalspieler vom Format Süle, der ablösefrei auf dem Markt ist, kümmern. Das Risiko ist überschaubar, zumal neben einem überschaubaren Gehalt nur ein Handgeld fließen würde.“

Laut Sport1 soll es sogar bereits Gespräche zwischen dem BVB und den Süle-Beratern gegeben haben. In Dortmund könnte Süle dem formschwachen Mats Hummels Konkurrenz machen und den vom VfL Wolfsburg ausgeliehenen Marin Pongracic ersetzen.

FC Bayern: Zukunft von Manuel Neuer entschieden

Verlässt Manuel Neuer den FC Bayern oder verlängert er noch einmal in München? Die Entscheidung ist nun scheinbar gefallen!

Wie sowohl die Bild als auch Sportbuzzer berichten, steht Manuel Neuer kurz vor einer Vertragsverlängerung in München! Die offizielle Verkündung wird in den kommenden Tagen erwartet, heißt es in den übereinstimmenden Berichten. Neuers Arbeitspapier soll anschließend bis 2025 laufen – gut möglich, dass der 35-Jährige anschließend seine Karriere beendet.

Neuer war 2011 vom FC Schalke 04 nach München gewechselt und holte mit dem FC Bayern unter anderem neun Meisterschaften und gewann zweimal die Champions League.

Lob, Kritik, Feedback, User-Meinung, Lottozahlen:

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ