Der Release des neuen FIFA-Titels steht kurz vor der Tür. Wie in jedem Jahr gab es in den vergangenen Wochen in den Foren der FIFA-Community heiße Debatten um potenzielle Spieler-Ratings. Nun hat EA den Spekulationen ein Ende bereitet und die 22 besten Spieler des Ultimate-Team-Modus von FIFA 22 bekannt gegeben. Es gibt einige Überraschungen…


Bemerkenswert ist wohl, das Lionel Messi und Cristiano Ronaldo nicht mehr die zwei am höchsten eingestuften Kicker des Spiels sind. Während Messi mit einem Overall-Rating von 93 weiterhin den ersten Platz belegt, kommt Ronaldo mit seinen 91 nur noch auf Platz 3. Dazwischen liegt nun Bayern München-Stürmer Robert Lewandowski (92).

Der schnellste Spieler der Top 22 ist Kylian Mbappé von Paris Saint-Germain. Der Franzose kommt auf einen Pace-Wert von 97. Im Mittelfeld ist Ex-Wolfsburg-Star Kevin De Bruyne der bestbewertete Spieler. Mit einem Rating von 91 lässt er Weltmeister NGolo Kante (90) und Bundesliga-Star Joshua Kimmich (89) hinter sich.

Unter den Top 22 von FIFA 22 befinden sich auch sieben Torwärte: Mit einem Rating von 91 wird Jan Oblak von Atletico Madrid von EA am stärksten eingeschätzt. Es folgen Manuel Neuer, Marc-André ter Stegen, Alisson, Thibaut Courtois und Ederson.

Das komplette Top 22 siehst du hier:

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ