Foto: Picture Alliance

YouTuber und Schalke-Fan GamerBrother machte vor dem Schalke-Spiel gegen Werder Bremen Schlagzeilen, als er 1000€ dafür bot, dass Werder gegen die Königsblauen gewinnt und S04-Trainer David Wagner daraufhin entlassen wird. Die 1000€ sollen an eine Stiftung in Bremen gespendet werden. Bekanntlich konnten die Bremer das Spiel letzten Endes durch einen Hattrick von Niclas Füllkrug mit 3:1 für sich entschieden. Während das Spiel aber noch lief, veröffentlichte GamerBrother bereits einen Nachrichtenverlauf mit Füllkrug vor Spielbeginn. Nach Spielende legt er dann nochmal mit einer neuen Nachricht des Stürmers nach.


Auch Werder-Stürmer Niclas Füllkrug bekam von GamerBrothers Wunsch nach einer Wagner-Entlassung mit und antworte via Instagram auf das Gebot: „Hahahaha so Hass auf den?“ Als der Schalke-Fan Füllkrug daraufhin dazu animierte, ein paar Hütten gegen die Königsblauen zu erzielen, antworte Füllkrug mit einem „Alles klar“ und drei Handshake-Emojis – und wie es so kommen musste, erzielte der Bremer gegen die Königsblauen auch direkt drei Hütten.

Nach dem Spielende meldete Füllkrug sich dann ein weiteres Mal mit folgenden Worten und drei Lachsmileys beim YouTuber: „Hab alles gegeben jetzt liegts an Schalke“.

GamerBrother löschte den einen Screenshot zwar wieder, aber wie ihr alle wisst: Das Internet vergisst nie. Passt also auf, was ihr im Internet von euch preisgebt und denkt darüber nach, bevor ihr etwas postet. Liebe Grüße, eure Teilzeit-Eltern.


Und das sagt das Netz zu dem Spiel zwischen Schalke & Werder:
Reaction Action: „Mehr Tore als der BVB geschossen“

Es war das Topspiel des Bundesliga-Spieltags oder alternativ formuliert der Katastrophico: Schalke 04 traf in der Veltins-Arena auf Werder Bremen.…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ