Granit Xhaka Schweiz Deutschland
Picture Alliance
  • News
FUMS Magazin » News » Zurück in die Bundesliga: Xhaka wechselt nach Leverkusen

Zurück in die Bundesliga: Xhaka wechselt nach Leverkusen

Die Bundesliga hat Granit Xhaka zurück! Der schweizer Nationalspieler wechselt zu Bayern Leverkusen und verstärkt ihr Mittelfeld.

Es hatte sich über Wochen angedeutet, nun ist die Bestätigung da: Bayer Leverkusen verpflichtet Granit Xhaka. Der Mittelfeld-Mann kommt vom FC Arsenal und unterschreibt einen Vertrag bis Juni 2028. In der Bundesliga ist er kein neuer: Von 2012 bis 2016 spielte er in Gladbach.

„Mit Granit haben wir einen absoluten Top-Profi für uns gewinnen können. Seine fußballerische Qualität ist überall bekannt. Aber vor allem gibt es nur wenige Spieler, die wie er dank einer herausragenden Mentalität und Persönlichkeit eine Mannschaft so überzeugend führen können“, so Simon Rolfes, Geschäftsführer Sport bei Bayer Leverkusen.

Xhaka: „Ich kenne die Liga in- und auswendig“

In der Premier League war Xhaka über mehrere Jahre Hinweg absoluter Leistungsträger im Mittelfeld der Gunners. International hat er einiges an Erfahrung gesammelt, auch in der Schweizer Nati: 115 Länderspiele hat er auf dem Buckel. Nun freut er sich, zurück in Deutschland zu sein.

„Ich kenne die Liga in- und auswendig und habe sie auch von London aus immer beobachtet. Bayer 04 ist ein Klub mit einer beeindruckenden Historie und hochgesteckten Zielen. Vor allem aber sehe ich ihn als einen Klub mit großer Zukunft. Die Gespräche mit den Verantwortlichen waren enorm motivierend. Man ist ehrgeizig und will etwas erreichen – ich freue mich sehr auf die kommenden Jahre“, so Xhaka.


Jetzt sag Du doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Zieh dir das mal rein