Horst Heldt Didi Hamann
Picture Alliance

Jürgen Klopp hatte auf einer Pressekonferenz einen ordentlichen Seitenhieb gegen Ex-Liverpool-Spieler und Sky-Experte Didi Hamann verteilt. Horst Heldt nimmt ihn nun in Schutz.


Jetzt hat sich Horst Heldt in die Causa „Klopp vs. Hamann“ eingeschaltet: Liverpool-Coach Jürgen Klopp wurde auf einer Pressekonferenz mit einem Zitat der LFC-Legende konfrontiert.

Das schmeckte ihm gar nicht und er diskreditierte Hamann daraufhin ironisch als „fantastische Quelle„. Eine Frage mit Bezug zu seinen Aussagen wollte Klopp anschließend nicht beantworten.

In einer Sky-Sendung hat sich nun Ex-Bundesliga-Manager Horst Heldt schützend vor den Champions-League-Sieger gestellt. Klopp habe „dünnhäutig“ reagiert, auf eine Aussage, die nicht mal unbedingt auf ihn als Trainer bezogen war.

Die Heldt-Aussagen zu Hamann im Wortlaut:

Das war vorher passiert:

Jürgen Klopp
„Er ist eine fantastische Quelle“: LFC-Trainer Jürgen Klopp diskreditiert Didi Hamann

Beim FC Liverpool läuft es derzeit nicht wirklich rund. Im Duell mit Spitzenreiter Arsenal mussten die Reds den nächsten Rückschlag…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ