Riccardo Gango
https://twitter.com/aspor

In der dritten italienischen Liga kam es im Spiel zwischen dem FC Modena und Imolese Calcio zu einem wahnwitzigen Finish. Die Gastgeber, die im Aufstiegsrennen dringend auf einen Dreier angewiesen waren, trafen erst in der Nachspielzeit zum viel umjubelten 2:1-Endstand. Torschütze war niemand geringeres als Torhüter Riccardo Gagno, der seinen Gegenüber mit einem weiten Schlag ganz alt aussehen ließ.


Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ