Hitzlsperger Tor VfB Stuttgart Energie Cottbus 2007
YouTube/@Stuttgarter Zeitung & Stuttgarter Nachrichten
  • Video
FUMS Magazin » Video » Video: Hitzlspergers Hammer-Volley gegen Cottbus

Video: Hitzlspergers Hammer-Volley gegen Cottbus

Throwback in’s Jahr 2007: Als der VfB Stuttgart zum fünften Mal Meister wurde – auch dank dieses herrlichen Volleys von Thomas Hitzlsperger gegen Cottbus.

Auf der Insel kennt man ihn unter „Hitz the Hammer“: Thomas Hitzlsperger machte sich bei den Fans von Aston Villa und in der Premier League dank seiner Schusskraft im linken Bein einen Namen. Oft knallte der damit dem Ball ins Netz.

So auch an diesem 19. Mai 2007, als der VfB Stuttgart als Tabellenführer in die Partie gegen Energie Cottbus ging und plötzlich mit 0:1 hinten lag. Dann schlug die Stunde von Hitz – und er erzielte das vermutlich wichtigste Tor seiner Karriere. In der 2. Halbzeit köpfte ein junger Sami Khedira die Schwaben zum ersten Meistertitel seit 15 Jahren.


Jetzt sag Du doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Zieh dir das mal rein