Picture Alliance

Wenig überraschend steht auch in diesem Jahr der FC Bayern an der Spitze der TV-Gelder der Bundesliga. Der Kicker hat die genauen Zahlen jetzt veröffentlicht.


Insgesamt fließen in diesem Jahr laut des Berichts 1,053 Milliarden Euro an die 18 Klub der Bundesliga. Auf den ersten Blick eine gigantische Summe, doch die Zahl ist rückläufig: In der Saison 2020/21 waren es noch 1,189 Milliarden Euro.

Aufgrund der Pandemie entschied sich das DFL-Präsidium Ende 2020 zu einem neuen Verteilungsschlüssel, der die Gleichbehandlungskomponente stärker gewichten sollte, weshalb aktuell 53 Prozent der nationalen Erlöse gleichverteilt werden. Konkret sind das 26 Millionen Euro, die jeder Bundesligist definitiv überwiesen bekommt. Die restliche Summe wird nach dem Leistungsprinzip verteilt.

Konkret sind das in diesem Jahr 90,2 Millionen Euro für den deutschen Meister FC Bayern, der dadurch auch deutlich vor Borussia Dortmund (80,1 Mio.), RB Leipzig (78,3 Mio.), Bayer Leverkusen (75,5 Mio.) und Eintracht Frankfurt (73,5 Mio.) liegt.

Der FC Bayern bekommt in der aktuellen Verteildung fast drei Mal so viel Geld wie Schlussschlicht VfL Bochum (33,3 Mio.). Auch Aufsteiger Werder Bremen bekommt mit 36,8 Mio. vergleichsweise wenig Geld überwiesen.

Die Verteilung der TV-Gelder in der Übersicht

Platz 1: Bayern München (90,2 Millionen)
Platz 2: Borussia Dortmund (80,1 Millionen)
Platz 3: RB Leipzig (78,3 Millionen)
Platz 4: Bayer Leverkusen (75,5 Millionen)
Platz 5: Eintracht Frankfurt (73,5 Millionen)
Platz 6: Borussia Mönchengladbach (66,7 Millionen)
Platz 7: VfL Wolfsburg (64,3 Millionen)
Platz 8: TSG Hoffenheim (63,0 Millionen)
Platz 9: SC Freiburg (56,3 Millionen)
Platz 10: Union Berlin (54,9 Millionen)
Platz 11: Mainz 05 (52,2 Millionen)
Platz 12: 1. FC Köln (50,9 Millionen)
Platz 13: Hertha BSC (47,6 Millionen)
Platz 14: FC Schalke 04 (44,2 Millionen)
Platz 14: FC Augsburg (44,2 Millionen)
Platz 16: VfB Stuttgart (41,7 Millionen)
Platz 17: Werder Bremen (36,8 Millionen)
Platz 18: VfL Bochum (33,3 Millionen)

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ