Konstantinos Mavropanos VfB Stuttgart Premier League
Picture Alliance/FUMS-Montage
  • Transfergerüchte
FUMS Magazin » Transfergerüchte » Verlässt Mavropanos den VfB? Entscheidung gefallen!

Verlässt Mavropanos den VfB? Entscheidung gefallen!

Verhindert ein gescheiterter Medizincheck den Abgang von Mavropanos vom VfB? Nun ist eine Entscheidung gefallen!

Bleibt Konstantinos Mavropanos beim VfB Stuttgart? Ein Wechsel des Griechen zum Premier-League-Club West Ham galt bereits als sicher. Doch dann sickerten Gerüchte durch, wonach der 25-Jährige den Medizincheck nicht bestanden habe. Bleibt er also doch?

image 223

Wie „Sky“ und Transfer-Experte Fabrizio Romano übereinstimmend berichten ist die Sache durch: „Dino“ wird zu den Irons wechseln. In der Nacht bestritt er erfolgreich die medizinischen Tests, noch am Dienstag soll die offizielle Bestätigung folgen. Rund 20 Millionen Euro erhalten die Suttgarter fix, fünf weitere Mio. könnten per Boni dazukommen. In London unterschreibt Mavropanos einen Vertrag bis 2028.

Guirassy bleibt beim VfB Stuttgart!

Der VfB Stuttgart muss zu Saisonbeginn möglicherweise einige Abgänge verkraften. Einer davon ist Stürmer Serhou Guirassy. Nun steht fest, dass er nicht geht!


Der VfB Stuttgart befürchtet den Ausverkauf. Nachdem Kapitän Wataru Endo zu Liverpool gewechselt ist, geht auch Innenverteidiger Konstantinos Mavropanos zu West Ham. Linksverteidiger Borna Sosa (FC Sevilla) und Serhou Guirassy sind ebenfalls mögliche Kandidaten für einen Abschied.

Letzterer traf zum Auftakt gegen den VfL Bochum (5:0) zwei Mal, die schwäbische Lebensversicherung auch schon in der vergangenen Saison. Ihn zu verlieren wäre ein harter Schlag. Nun gibt es eine Entscheidung darüber, wie seine Zukunft aussieht!

Wie „Sky“ berichtet, habe sich Guirassy dazu entschieden, in dieser Saison beim VfB zu bleiben. Das sei nun der ganz klare Plan des Knipsers aus Guinea, ein Wechsel bis zum Deadline-Day sei sehr unwahrscheinlich. Bis vor ein paar Wochen soll er eine Ausstiegsklausel gehabt haben – und auch sehr gute Angebote vorliegen gehabt haben, die er zu Gunsten der Schwaben ausgeschlagen hat.


Jetzt sag Du doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Zieh dir das mal rein