Optik Rathenow hat am Samstag 1:4 gegen den VfB Auer­bach und somit das dritte Spiel in Folge in der Regionalliga Nordost ver­loren. Rathenow steht damit mit einer Tordifferenz von -7 auf dem letzten Tabellenplatz. Aber: Es gibt Hoffnung – zumindest laut dem Reporter von „Sport im Osten“. Als dieser Trainer Ingo Kahlisch zum ersten Saisontor des FSV Optik Rathenow gratulieren wollte, war Kahlisch aber eher not so amused. Das Interview müsst ihr gesehen haben!



Noch nicht genug von geilen Interviews?
Wycombe-Aufstieg: Adebayo Akinfenwa mit Interview des Jahres

Die Wycombe Wanderers konnten gestern durch einen 2:1-Sieg gegen Oxford den Aufstieg in die Championship klarmachen. Ein wichtiger Teil dieser…

Video: Haaland gibt verwirrendes Interview nach Derbysieg

Im ersten Geister-Revierderby der Geschichte fegte der BVB gestern Nachmittag die Königsblauen mit 4:0 vom Feld. Anschließend ließen es sich…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ