Laporta Barcelona
Picture Alliance

Beim FC Barcelona laufen die Planungen für die kommende Saison auf Hochtouren: Barça-Boss Laporta bestätigte nun in einem Interview, dass zwei Transfers bereits „in trockenen Tüchern“ sind.


Gegenüber dem katalanischen Radiosender RAC1 sagte Laporta: „Wir haben zwei Spieler in trockenen Tüchern, deren Verträge auslaufen, Spieler, mit denen man verhandeln kann.“ Konkrete Namen nannte der 59-Jährige nicht, was natürlich die Tür für Spekulationen weit öffnete.

Die Seite Transfermarkt.de vermutet, dass es sich bei den beiden Namen um Innenverteidiger Andreas Christensen vom FC Chelsea und Mittelfeldspieler Franck Kessié vom AC Mailand handelt. Beide Spieler könnten im Sommer ablösefrei wechseln und kommen zusammen auf stolze 80 Millionen Euro Marktwert – für die klammen Kassen der Katalanen also zwei sehr gute Transfers.

Spielen mit Barça nur auf der Playstation: Max und Micha.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ