Picture Alliance

Rund einen Monat ist es nun her, dass der Transfer von BVB-Stürmer Erling Haaland zu Manchester City als nahezu perfekt gemeldet wurde. Am Montag bestätigte der englische Meister den Wechsel nun auch endlich offiziell.


60 Millionen Euro überweist der Klub aus Manchester zum BVB – die Vertragslaufzeit des Norwegers beträgt fünf Jahre. Für Haaland geht ein Traum in Erfüllung, zukünftig für die Citizens auflaufen zu können: „Man kann den Spielstil nur bewundern.  Es ist spannend und sie kreieren viele Chancen, was perfekt für einen Spieler wie mich ist.“

Haaland soll Ausstiegsklausel besitzen

Nach Informationen der Bild soll der Norweger auch bei seinem neuen Arbeitgeber eine Ausstiegsklausel besitzen, die es ihm erlaubt, nach zwei Jahren erneut den Verein zu wechseln. Ganz billig wäre der Transfer für den aufnehmenden Verein jedoch nicht: 150 Millionen Euro Ablöse würden in diesem Fall fällig werden.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ