Wolff Fuss

Jetzt geht Dardai aus dem Sessel!

Endlich wieder DFB Pokal! Mit Leverkusen und Dortmund verabschiedeten sich am Vorabend bereits völlig überraschend zwei Titelkandidaten aus dem Wettbewerb. Der FC Bayern reiste einen Tag später nach Berlin, um bei der Hertha einen weiteren großen Schritt Richtung Endspiel zu machen. Sky-Kommentator Wolff Fuss hatte dabei ordentlich was zu tun: Nach nur sieben Minuten standen schon zwei Treffer auf der Anzeigetafel. Dass es danach nicht unbedingt unspektakulärer wurde, beweist sein fabelhafter Arbeitsnachweis.

„Das ganze Dorf ist da…“

In der ersten Runde des DFB-Pokals konnte der SV Rödinghausen überraschend Dynamo Dresden aus dem Wettbewerb schmeißen. Der FC Bayern war dann aber doch eine Nummer zu groß für den Regionalligisten, obwohl die Partie lange spannend blieb. Doch nicht nur die Spieler auf dem nassen Osnabrücker Rasen lieferten eine überragende Leistung, sondern auch Wolff Fuss am Mikro. Wir haben den Arbeitsnachweis.