DAZN
Picture Alliance

Laut Informationen der Bild hat sich der Streaminganbieter DAZN erneut die Rechte für die UEFA Champions League gesichert. Durch die Reform der Königsklasse können sich die Fans auf noch mehr Spiele auf der Plattform freuen.


Ab der Saison 2024/25 wird sich in der Champions League einiges ändern: 36 statt 32 Teams im Wettbewerb, ein Liga-System statt der Gruppenphase und Play-Offs für das Achtelfinale – die Regeländerungen bringen vor allem eins: Mehr Spiele.

Und somit auch mehr Spiele für DAZN, die sich das bisherige Rechtepaket laut des Berichts der Bild für weitere drei Jahre sichern konnten. Dabei wird der Streaminganbieter weiterhin alle Spiele am Mittwoch übertragen und nur dienstags jeweils eine Partie am Amazon Prime Video abgeben. Am ersten Spieltag werden zusätzlich zwei Partien am Donnerstag stattfinden. Am letzten Spieltag der Liga-Phase werden alle Spiele am Mittwoch um 21 Uhr angestoßen – hier überträgt DAZN dann exklusiv.

Damit wird DAZN 186 von 203 möglichen Spielen übertragen – bisher waren es lediglich 110 Partien. Jede Mannschaft absolviert acht Spiele (statt vorher sechs in der Gruppenphase) im Liga-Modus. Die besten acht Teams erreichen automatisch das Achtelfinale – die restlichen Plätze für die KO-Phase werden in einer Zwischenrunde mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Anschließend läuft der Modus wie bisher.

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ