David Raum
Picture Alliance

Wechselt David Raum im Sommer doch nicht von der TSG Hoffenheim zum BVB? Ein anderer Klub ist laut eines Berichts in den Poker eingestiegen.


Nach Informationen von 90min.de beschäftigt sich auch Manchester City mit einem möglichen Transfer von David Raum. Demnach soll vor allem der starke Auftritt des Mittelfeldspielers beim 1:1 gegen die englische Nationalmannschaft dazu geführt haben, dass sich die Citizens nach dem 24-Jährigen erkundigt haben sollen.

Im Gegenzug könnte Ko Itakura aus Manchester nach Hoffenheim wechseln. Der Verteidiger war vergangene Saison an den FC Schalke 04 ausgeliehen und trug einen erheblichen Teil zum Aufstieg bei – aus finanziellen Gründen konnte der Japaner jedoch nicht fest verpflichtet werden,

Bericht: Nächster BVB-Torwart verlässt Borussia Dortmund

Mit Roman Bürki und Marwin Hitz verlassen den BVB im Sommer bereits zwei Torhüter – ein weiterer kommt nun scheinbar hinzu.

Nach Informationen von liga3-news und Sky steht BVB-Keeper Stefan Drljaca kurz vor einem Transfer zu Dynamo Dresden. Da der Vertrag des Keepers Ende Juni ausläuft, kann der 23-Jährige ablösefrei zum Zweitligaabsteiger wechseln – dort soll er zeitnah einen Zweijahresvertrag unterschreiben, so der Bericht.

Zuletzt wurde Drljaca auch mit dem VfB Stuttgart in Verbindung gebracht, doch der Torwart will scheinbar in Dresden den Konkurrenzkampf mit Neuzugang Sven Müller um das Dynamo-Tor antreten. Drljaca war 2020 aus Hoffenheim zum BVB gewechselt und absolvierte seit dem 15 Partien in der zweiten Mannschaft der Borussia.


Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ