Picture Alliance

Im letzten Sommer wechselte Neven Subotic von Union Berlin zu Denizlispor in die Türkei. Wegen ausstehender Gehaltszahlungen wurde der Vertrag in diesem Winter jedoch wieder aufgelöst, weswegen sich der ehemalige BVB-Star nach einem neuen Club umschauen musste. Dieser scheint nun gefunden: Laut Medienberichten wechselt Subotic nach Östtereich!


Subotic wechselt nach Österreich

Laut den Voralberger Nachrichten wird Neven Subotic am Montag den Medizincheck beim SCR Altach absolvieren! Der Innenverteidiger soll in der zweiten Saisonhälfte den Tabellenvorletzten der österreichischen Liga vor dem Abstieg bewahren. Sein Vertrag soll zunächst nur bis zum Sommer laufen – wie es danach weitergeht, ist noch unklar.

Funfact: In Altach wird Subotic auf Chinedu Obasi (ehemals Hoffenheim und Schalke) treffen. Wer kennt ihn noch?


Zieh dir das mal schnell rein hier:
Medien berichten: BVB fragte bei Perisic an

Mit 3:1 besiegte Borussia Dortmund am Samstagnachmittag den FC Augsburg. Nachdem das Team von Edin Terzic erneut unglücklich in Rückstand…

Video: Zaubertor in der zweiten niederländischen Liga

Das Wochenende könnte definitiv schlechter starten als mit diesem absoluten Traumtor in der zweiten niederländischen Liga vom BV De Graafschap,…


Medien berichten: BVB fragte bei Perisic an

Mit 3:1 besiegte Borussia Dortmund am Samstagnachmittag den FC Augsburg. Nachdem das Team von Edin Terzic erneut unglücklich in Rückstand gegangen war, zeigte der BVB anschließend sein anderes Gesicht und drehte die Partie in einen überzeugenden Sieg. Mit Blick auf die anstehenden Wochen möchten die Dortmunder eigentlich noch einen Stürmer verpflichten – Ivan Perisic wird es laut eines aktuellen Berichts von Sport1 jedoch nicht.


Laut des Berichts von Sport1 fragten die Dortmunder bei Inter Mailand nach, ob Perisic, der in der Vergangenheit bereits das BVB-Trikot getragen hatte, sich vorstellen könne, auf Leihbasis in die Bundesliga zurück zu kehren.

Doch der kroatische Nationalspieler soll abgelehnt haben: Für ihn sei die Bundesliga aktuell kein Thema. Eine ähnliche Anfrage soll dem Stürmer zudem auch von Hertha BSC vorgelegen haben, doch auch diese lehnte Perisic ab.

Dem BVB läuft bei der Suche nach einem Stürmer nun allmählich die Zeit davon, weswegen davon auszugehen ist, dass die Dortmunder mit Haaland als ersten Stürmer und Moukoko als Back-Up im die entscheidenden Monate der Saison gehen. Mutig!


Hier noch schnell mitmachen:
FUMS verlost ein VfB-Regenbogentrikot

Im Rahmen des Erinnerungstags im Deutschen Fußball wird der VfB Stuttgart im Heimspiel gegen Mainz 05 am heutigen Freitag in…

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


design&umsetzung: stark&kreativ