Italien, Serie A
Picture Alliance

Neue Regel in der Serie A: Sollten am letzten Spieltag zwei Mannschaften an der Tabellenspitze die selbe Punktzahl haben, wird es zukünftig ein Entscheidungsspiel geben. Das verkündete der italienische Verband FIGC am Dienstag.


Der Verband bestätigte: Bei Punktgleichzeit zwischen Platz eins und zwei müssen die Teams in ein Entscheidungsspiel. Sollte hier nach 90 Minuten kein Sieger feststehen, geht es direkt ins Elfmeterschießen.

In der neuen Saison dürfen die Teams darüber hinaus weiterhin fünf Spieler pro Partie einwechseln – im Falle einer Verlängerung sogar sechs. Eine weitere Neuigkeit betrifft die dritte Liga: In der Serie C dürfen zukünftig auch zweite Mannschaften der Top-Klubs antreten.

Du liebst die Serie A? Hör mal hier rein:

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ