Mbabu
Picture Alliance

Beim VfL Wolfsburg bahnt sich ein Wechsel an. Berichten zufolge soll ein Premier-League-Klub an Kevin Mbabu interessiert sein. Demnach liege dem VfL ein Angebot über zehn Millionen Euro vor.


Ein Wechsel von Kevin Mbabu in dieser Transferperiode wird immer wahrscheinlicher. Schließlich endet der Vertrag des Schweizers beim VfL Wolfsburg im Sommer nächsten Jahres und seine sportliche Lage bei den Wölfen schien schon einmal besser zu sein. Zudem hat der VfL mit Kilian Fischer bereits einen potentiellen Nachfolger verpflichtet. Interesse am 27-Jährigen soll aus der Premier-League kommen. 

Wolfsburg in Gesprächen mit Fulham

Laut Sky Sports bemüht sich Fulham intensiv um eine Verpflichtung Mbabus. Demnach sollen die Engländer ein Angebot über zehn Millionen Euro abgegeben haben. Der Kicker dementiert diese Offerte hingegen. Bei solch einer Summe, wäre der Transfer bereits über die Bühne gegangen, heißt es in dem Bericht. Dennoch befänden sich die beiden Vereine in Gesprächen. Mbabu war bereits von 2013 bis 2016 bei Newcastle unter Vertrag, absolvierte in dieser Zeit allerdings nur drei Partien. 

Jetzt sag doch auch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


design&umsetzung: stark&kreativ