FUTURE FUMS: Bundesliga 3. Spieltag im Jahr 2035

Wir schreiben das Jahr 2035. Die Spieler – oder wie man nach neuer Gender-Verordnung des Mario-Barth-Bundesausschusses politisch korrekt sagt: Der Spielerinnen sind alle wohlbehalten zurück von ihren Nationalmannschaften zurückgekehrt und haben Bock auf den 3. Spieltag in der Krombacher Bundesliga. Können Beerbaum Gladbach, Bruzzler Bremen und Postbank Bonn endlich punkten? Schafft der SC Youporn Paderborn in Liga 2 aufgrund des uneinholbaren Torverhältnisses den vorzeitigen Aufstieg, weil Stürmer Anthony Katjulf Krasavice (19) einfach jeden reinhämmert? Und was passiert zur Hölle nochmal bei Rabobank Rödinghausen? Zuverlässige Antworten liefert natürlich wie gewöhnlich nur eine eisgekühlte Magnumflasche Jägermeister ähhh…unser Chefredakteur Cord Sauer. FUTURE FUMS, Folge 4.


Monster-Deal in der Bundesliga: Weil das Transferfenster seit 2032 durchgehend geöffnet hat, verpflichtet der finanzstarke Liga-Neuling SV Netflix Meppen überraschend die Klose-Zwillinge Noah und Luan (30) von Ratiopharm Leverkusen, die in die Kreisliga verbannt wurden. Alle drei Ratiopharm Ultras gehen auf die Barrikaden, doch Vereinspräsident Jonas Boldt (53) kann die brenzlige Situation schnell beruhigen. Mit Schlaftabletten.

Im Oberhaus geht es derweil schon um alles für den SC Postbank Bonn und Turkish Airlines Stuttgart – erzielt eine Mannschaft nach drei Spieltagen kein einziges Tor, droht der sofortige Zwangsabstieg in die Volleyball-Bundesliga wegen unattraktiver Spielweise im Ligabetrieb. Die vielen Konzern-Mitarbeiter und Führungskräfte, die längst die einzig verbliebenen Zuschauer in den Stadien sind, wollen für die überzogenen 800-Mark-Stehplatz-Tickets schließlich unterhalten werden.

Postbank Bonn steigt vorzeitig ab, Spielertrainer Marko Marin

Während sich Stuttgart dank eines direkt verwandelten VAR-Tores durch Lamia Boateng (24) den ersten Saisontreffer und damit den Klassenerhalt unter Vorbehalt sichern kann, gehen beim SC Postbank Bonn die Lichter aus: Gegner Airbus HSV lässt den Hausherren in der Bonner Postkasten-Arena keine Chance, zwei Tore des Holländers Damian van der Vaart (29) sorgen für die verdiente 0:2-Pleite und den damit verbundenen Abstieg.

Zwischen dem Freitag-Nachmittagspiel und dem Freitag-Mitternachtspiel passiert endlich, worauf alle Fans so lange gewartet haben: Der private Sportsender FUMS MAXX veröffentlicht die zehnteilige Monster-Doku „Being Heiko Westermann (52)“ Die Abrufzahlen klettern innerhalb von 5 Minuten in Milliardenhöhe.

Bruzzler Bremen und Borussia Beerbaum Gladbach treffen im direkten Kellerduell aufeinander. Der Gladbach-Spielertrainer Marko Marin (46) wechselt sich beim Stand von 0:0 in der 76. Minute selbst ein und will in der 77. Minute einen Strafstoß schinden. Schiedsrichter Albert Streit (55) erkennt die Schwalbe sofort und ahndet das Vergehen mit zwei Toren Abzug. Alles regelkonform. Das Spiel endet 0:-2 für Bremen.


3. Spieltag Krombacher Bundesliga im Überblick

Bruzzler Bremen vs. Borussia Beerbaum Gladbach 0:-2
SC Postbank Bonn vs. Airbus HSV 0:2
Turkish Airlines Stuttgart vs. FC Kind 96: 1:0
Qatar Airways 1860 München vs. RB Leipzig 1:2
SAP Hoffenheim vs. Vissel Kōbe 2:2
TESLA Kaiserslautern vs. JvM Berlin 3:2
Stadler Dynamo Dresden vs. FC Huawei Köln 1:1
McCain RW Essen vs. SV Netflix Meppen 2:4
SG Somersby Frankfurt vs. Borussia Dortmund: 1:2
VfL Volkswagen Wolfsburg vs. FC Tönnies Schalke 0:1


Und so geht es weiter in der Krombacher Bundesliga, 4. Spieltag 2025: Der Lieferdienst Deliveroo überlegt, groß beim abgestiegenen SC Postbank Bonn einzusteigen. „Es wird Zeit, dass dieser Traditionsklub langsam wieder abliefert“, so der Vorstandsvorsitzende Gert Postel, der sich – so hartnäckige Gerüchte – seine Führungsposition per gefälschtem, ärztlichen Attest selbst verschrieben haben soll. Und während RB Leipzig und Borussia Dortmund sich allmählich oben festbeißen, schmiedet auf irgendeinem Acker in irgendeinem Dorf ein Klub namens Rabobank Rödinghausen geheime Pläne, die Krombacher-Bundesliga-Herrschaft an sich zu reißen…


FUTURE FUMS 1. Spieltag
FUTURE FUMS 2. Spieltag
FUTURE FUMS Länderspielpause 

 

FUMS

Spruch des Tages | Arbeitsnachweise | Auf eigene Gefahr | Photoshop-Battles | Interviews | #FRITZLOVE | #Huiuiui

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück